Interpretation

[Interpretation] Franziska Ostermann: Am Flutsaum. Gegen das weiße Rauschen der Zeit

Franziska Ostermanns Gedicht "Am Flutsaum" handelt von dem Kampf gegen die unentwegte Nivellierung der Sprache im Alltag: Es ist der Versuch einer poetischen Tiefenlotung gegen die Verseichtung von Ausdruck und Gefühl.

Übersetzung Lyrik

Þórdís Gísladóttir [IS]: Abendgebet einer Frau mit zu hohem Cholesterinspiegel

Ich bin eine Immobilie auf Füßen, / in meinem Herzen sind Anlagen / die aus wahllosen Baumaterialien / aufgeworfen wurden / ohne Erlaubnis des Verantwortlichen.