Interpretation

[Interpretation] Tomas Tranströmer: (Das Gras richtet sich auf). Existentielle Doppelbelichtung

In diesem Haiku Tomas Tranströmers, einem der letzten, das er geschrieben hat, vermischen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu einem Panorama der Vergänglichkeit – aber auch der Erinnerung. Dabei greift der Dichter auf traditionelle japanische Motive zurück.

Übersetzung Lyrik

Gustaf Fröding [SE]: Am Moor

Über dem Moor düstert‘ des Abends Schatten, / leise war’s, leer und nebelumwallt. / Unentwegt tropfte Niesel aus bleigrauen, matten / Gewölken, lautlos und eisig kalt.

Übersetzung Lyrik

Þórdís Gísladóttir [IS]: Abendgebet einer Frau mit zu hohem Cholesterinspiegel

Ich bin eine Immobilie auf Füßen, / in meinem Herzen sind Anlagen / die aus wahllosen Baumaterialien / aufgeworfen wurden / ohne Erlaubnis des Verantwortlichen.