Übersetzung Lyrik

Þórdís Gísladóttir [IS]: Abendgebet einer Frau mit zu hohem Cholesterinspiegel

Abendgebet einer Frau mit zu hohem Cholesterinspiegel

Hallo, du soziophober Oberstufenlehrer!
Du, der du dich nicht auf Datingseiten registrierst,
du, der du weder mit deinen Kolleginnen,
den Zahnarzthelferinnen noch den Verkäuferinnen flirtest.

Einmal hattest du eine Frau,
keine unansehnliche,
sie machte Salate und so manches in feuerfesten Backformen
und hatte Freundinnen.

Jetzt hast du keine Frau.
Sicher: Du hast eine Klarinette
und eine Kellerwohnung,
aber das ist nicht annähernd genug.

Ich will, dass du jetzt kommst.
Ich will, dass du sofort kommst.
Ich will, dass du in einem Suzuki Vitara kommst
mit Socken zum Wechseln,
Rasierseife,
Hustensaft,
Angel,
der Blaskapellenuniform,
dass du den Duft meiner Kerzen inhalierst
und mir Fürsorge schenkst.

Ich will, dass du jetzt kommst, denn bei mir gibt es noch einiges zu holen:

Ich bin eine Immobilie auf Füßen,
in meinem Herzen sind Anlagen,
die aus wahllosen Baumaterialien
aufgeworfen wurden
ohne Erlaubnis des Verantwortlichen.

Mein Kopf ist ein Schlachtfeld der Worte, die sich im offenen Raum bekämpfen,
wo das Licht ungehindert fließt.

Ich bin eine geräumige Frau,
die Möglichkeiten für Fingerfertige bietet,
mein Marktwert variiert von Tag zu Tag,
der Druck ein bisschen zu hoch,
mein einziges Fitnesstraining besteht darin, Aufgaben vor mir herzuschieben.

Es blutet aus der Kreditkarte
und ich habe es schon lange satt, auf AA-Treffen zu gehen,
um mir Umarmungen zu erbetteln.

Ich will, dass du jetzt kommst,
soziophober Oberstufenlehrer,
dass wir die Tür abschließen
und uns aus den Beckenpfannen lieben.


Þórdís Gísladóttir (*1965) ist eine isländische Autorin und Übersetzerin. Sie hat bisher drei Gedichtbände, einen Roman und zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht. Þórdís ist bekannt für ihre ironischen Alltagsgedichte. Das Gedicht „Abendgebet einer Frau mit zu hohem Cholesterinspiegel“ („Kvöldbæn konu með of hátt kolesteról“) stammt aus dem Gedichtband Velúr (Velours) von 2014.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s